Die Nacht zum Tag gemacht - Bergwerk Frisch Glück Neuenbürg

Auf geht’s unter Tage ins Bergwerk Frisch Glück in Neuenbürg mit den Interessierten zusammen mit den Organisatoren dieses Angebots, der Vorsitzenden der Frauenunion, Alexandra Baur, dem CDU Stadtverbandsvorsitzenden, Thomas Dörflinger, und der Stadtverbandsvorsitzenden aus Neuenbürg, Petra Wißmann

Im Rahmen des CDU-Sommerprogramms 2019 veranstaltete die FrauenUnion Pforzheim-Enzkreis unter dem Motto „Den Tag zur Nacht gemacht“ einen Besuch des Bergwerks „Frischglück“ Neuenbürg. Voll ausgebucht mit 15 Teilnehmern/innen fand eine hochinteressante Führung statt.

Das Bergwerk, in dem bis 1865 Eisen- und Manganerze abgebaut wurden, wurde seit 1978 vom Verein „Frisch Glück“ mit großem Arbeitsaufwand zum Besucherbergwerk hergerichtet und 1985 als solches eingeweiht. Für Besucher wurden 3 Sohlen ausgebaut und beleuchtet und unter anderem mit einer freitragenden Plattform in ca. 30 m Höhe versehen.

Nachdem die Teilnehmer mit Schutzhelm und Schutzkleidung ausgestattet waren, ging es fröhlich in den Berg, wo die Führung durch die Stollen mit vielen Hinweisen, Erklärungen und dem Lied der Bergleute Gänsehaut-Atmosphäre entstehen ließ.

Nach diesen faszinierenden Eindrücken kamen die Besucher nach einer guten Stunde begeistert und froh über die draußen herrschenden sehr angenehmen Sommertemperaturen wieder ans Tageslicht und wurden vom Bergwerksführer mit einem herzlichen „Glück auf“ verabschiedet. In der angrenzenden Stollenschänke konnten sie sich am Grubenwasser oder auch stärkeren Getränken erfrischen.

Insgesamt ein tolles Erlebnis!

Es gibt noch einiges zu erleben beim Sommerprogramm des CDU-Kreisverbands Enzkreis/Pforzheim. Das Programm läuft noch bis zum 15.09.2019. Es können alle Daheimgebliebenen und Interessierte daran teilnehmen. Mehr dazu unter

https://www.cdu-pforzheim.de/sommerprogramm/

« Die Frauen Union (FU) Pforzheim/Enzkreis wählt den Vorstand CDU Sommerprogramm 2019 »